Yoki

Die wichtigsten Daten

und Informationen zu unserer

Zuchthündin Yoki:

 

Name: Wagging Aussies Ahyoka Cherokee
Rufname: Yoki
Vater: Alan the magic boy of Punanga (Rufname: Maxx)
Mutter: Churchills Sandy Silva (Rufname: Sandy)
Farbe: black tri (red factored)
Augenfarbe: amber
Geb.Datum: 28.01.2013
Rute: lang
MDR: +/-
HSF4: genetisch frei
CEA: genetisch frei
PRA: genetisch frei
HD: A
ED/OCD: frei
Zähne: vollständiges, korrektes Scherengebiss
Augen: frei (lt. Untersuchung vom 23.05.2017 in der Tierklinik Hollabrunn)
ÖKV-registriert   ÖHZB/ASH 1941/REG
Pedigree (<= Link)

 

Yoki faszinierte uns vom ersten Moment an. Sie bringt, wie ihr Zuchtname Ahyoka so treffend aussagt, Fröhlichkeit in unsere Familie.

Sie ist ein sehr familienbezogener, aufmerksamer und intelligenter Aussie.

Sowohl mit Menschen, als auch mit Hunden jeder Rasse und Altersklasse, sowie mit Katzen ist sie bestens sozialisiert.

Yoki ist eine schnelle, lebhafte und vergnügte Hündin, die gut abrufbar ist.

Yoki apportiert gerne

Sie apportiert gerne – sei es ein Ball, die Frisbee-Scheibe, oder das Wurfholz in der Hundeschule, die wir nach wie vor besuchen.

Agility, das wir zur geistigen Auslastung betreiben, macht ihr ebenfalls großen Spaß.

Der sensationelle 2. Lauf – 0 Fehler � – juhu!

Posted by Biggy Hein on Sonntag, 14. Mai 2017

Dieses Video zeigt Yoki mit Selina bei der Ortsgruppenprüfung in unserer Hundeschule des ÖGV Tulln.

 

Auch die Therapiehunde-Ausbildung haben wir absolviert. Yoki lernte in dieser Zeit im Umgang mit benachteiligten Menschen sehr viel und ihre Persönlichkeit wurde dadurch positiv geprägt.

 Sie ist ihren Welpen eine ganz tolle Mama, und trotz ihres Elans ein Couch-Potato und Schmusehund.

 
Alles in Allem ist Yoki der „Aussie unserer Träume“!