News

 

Liebe Besucher & Welpen-Interessenten

 

16.01.2018:

Natürlich geben wir nicht auf!

Der Schock sitzt noch tief, aber durch solche Rückschläge

müssen wir Züchter leider durch – 

schon unserer Welpen-Interessenten zuliebe!

 

Wir planen unseren B-Wurf neu, und zwar mit

Djuna & Toni

Djuna müsste im April läufig werden. 

Hast du Interesse an einem Welpen aus dieser tollen Verpaarung?

Schreib mir bitte eine Mail an brigitte.hein@a1.net mit einer kurzen Vorstellung deiner Person/Familie, Telefonnummer und Adresse.

Ich melde mich dann bei dir, um einen persönlichen Kennenlern-Termin  zu vereinbaren.

 

15.01.2018:

Wir haben Glück im Unglück! 

Heute sind wir sicherheitshalber in die VetMed-Uni Wien gefahren, um Yoki nochmals untersuchen zu lassen – und das war die beste Entscheidung, die wir treffen konnten.

Yoki hat die Föten zwar definitiv resorbiert, was uns sehr traurig macht, jedoch brauchen wir nichts Weiteres zu unternehmen, als 1x täglich Fieber zu messen (falls es doch noch zu einer Infektion kommen sollte) und in 2 Wochen einen Kontroll-Ultraschall machen zu lassen, ob sich der Uterus schön zurückgebildet hat.

Es spricht auch nichts gegen eine neuerliche Trächtigkeit!

 

13.01.2018: 

Heute ist ein pechschwarzer Tag für uns alle – wir sind am Boden zerstört!

Ich war mit Yoki beim Röntgen

und habe einen niederschmetternden Befund erhalten –

Yoki hat ihre Welpen resorbiert.

Auf den Röntgenbidern konnte keine einzige Wirbelsäule erkannt werden!

 

Jetzt steht uns die schwere Aufgabe bevor zu entscheiden, 

wie wir die abgestorbenen Welpen aus Yokis Gebärmutter heraus holen.

Es tut mir wirklich sehr leid für alle Welpen-Interessenten,

die so geduldig auf ihre neuen Wegbegleiter gewartet haben!

 

Ich werde jeden Einzelnen von euch in den nächsten Tagen kontaktieren

um zu besprechen, ob ihr auf den nächsten Wurf

aus unserer Zuchtstätte warten möchtet.

 

Weitere Infos folgen!

 

Wir wünschen allen Aussie-Freunden ein gesegnetes Weihnachtsfest 

Weihnachtskrippe

und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

21.12.2017:

Es wird euch sicher interessieren, welches Entwicklungsstadium euer zukünftiger Welpe gerade durchläuft.

Ich habe einen tollen Artikel auf der Homepage einer Züchter-Kollegin gefunden,   den ich euch auf keinen Fall vorenthalten möchte: 

Die Entwicklung eines Welpen im Mutterleib

 

19.12.2017:

Heute waren wir beim Ultraschall, der bestätigte, dass unsere Yoki trächtig ist. 

Auf die Anzahl der heranwachsenden Welpen wollte sich unsere Tierärztin nicht festlegen, da es beim Ultraschall vorkommen kann, dass Föten doppelt gesehen werden, bzw. es zu Überlappungen kommt.

Sie meinte dann, es werden 3+ (was bedeuten kann, dass Yoki drei, oder aber auch 10 Welpen bekommt) – je nach Fantasie des Betrachters. 

Aber ausschlaggebend ist, dass die kleinen Herzen aller entdeckten Föten fest geschlagen haben und diese gut entwickelt sind. 

Ultraschallbild von Yoki 19.12.2017.
Die Tierärztin meinte, der Fötus sehe aus wie Snoopy 😂!

Um genau zu wissen, wie viele kleine Fellnasen Yoki bekommt, haben wir für den

13.01.2018

 einen

Röntgen-Termin

 vereinbart.

Keine Angst, in diesem Stadium der Trächtigkeit ist das Röntgen für die Welpen nicht mehr schädlich und für uns als Züchter wichtig zu wissen, auf wie viele kleine JaYos (Jake & Yoki) wir uns einstellen können.

 

Wir haben uns ein kleines

Gewinnspiel

 für euch ausgedacht!

Ihr gebt euren Tipp bezüglich der zu erwartenden JaYos in unserem Gästebuch ab und der/die Gewinner bekommt/bekommen von uns ein Geschenk zusätzlich in seine/ihre Welpen Box.

 

Für spät entschlossene Welpen-Interessenten besteht noch die Möglichkeit, uns bezüglich eines persönlichen Kennenlern-Termines zu kontaktieren!

 

25.11.2017:

Zum Glück sind wir wieder gut heim gekommen 😆!

2.565 km sind wir gefahren, um unseren B-Wurf zu ermöglichen!

Gefahrene Kilometer zum Decken von Yoki

Jetzt beginnt das lange Warten bis zum Ultraschall, der die Trächtigkeit von Yoki feststellen kann!

Am 19.12. können wir dir dann sagen, ob du dich mit uns auf unseren lange ersehnten B-Wurf freuen darfst!

 

22.11.2017:

Mit Freude darf ich euch berichten,

dass Yoki seit heute Stehzeit hat!

Wir waren (siehe Foto) heute bereits bei Jake zum Decken

und werden morgen nochmal zu ihm fahren.

Am Freitag geht`s dann wieder Richtung Heimat.

In einem Monat werden wir wissen, ob wir wieder

süße „JaYos“ erwarten dürfen –

also haltet bitte alle fest die Daumen!

First Choice Medvedi Tlapa (JAKE) &
Wagging Aussies Ahyoka Cherokee (YOKI)

 

15.11.2017:

Yoki ist seit Montag läufig!

Nächsten Montag fahren wir nach Eschweiler (D) zum Decken und wenn alles gut geht, erwarten wir um den 24.01.2018 unserem B-Wurf.

Da die Welpen unseres A-Wurfes so toll gelungen sind, darf Yoki noch einmal zu ihrem angebeteten Jake (Info und Welpenfotos des A-Wurfes findest du unter Galerie/A-Wurf).

 

27.10.2017:

Da unsere Yoki jetzt schon seit über 19 Monaten nicht mehr läufig war, haben wir heute die VetMedUni in Wien aufgesucht, um sie untersuchen zu lassen.

Die Frau Doktor war begeistert von ihrem körperlichen Zustand und auch der Ultraschall war perfekt!
Die Auswertungen der Blutuntersuchung bekomme ich spätestens am Montag – dann werden wir weitersehen – vielleicht können wir ja bald einen

B-Wurf von Yoki

begrüßen!

 

10.07.2017:

Jetzt ist es leider traurige Gewissheit – auch der Bluttest unserer Djuna war negativ, das heißt, dass sie nicht aufgenommen hat und wir unser Welpenprojekt leider aufschieben müssen.

Wir werden euch selbstverständlich sofort informieren, wenn es Neuigkeiten gibt!

07.08.2017:

Heute waren wir beim 2. Ultraschall – auch dieser war, trotz intensiver Suche der Tierärztin, leider wieder negativ.

Die Ärztin konnte es auch nicht glauben, sie hat 20 Minuten geschallt und nichts gefunden, obwohl bei Djuna alle 10 Zitzen tastbar, und die Milchleiste angeschwollen sind.

Sie hat daher einen Bluttest gemacht, dessen Ergebnis wir Ende der Woche erwarten.

Ich muss euch daher weiterhin um Geduld bitten – auch uns gefällt die stete Ungewissheit gar nicht, aber leider können wir es nicht ändern!


31.07.2017:

Wir waren heute mit Djuna beim Ultraschall, leider ist dieser aber negativ ausgefallen.

Das Zittern und Hoffen geht also noch weiter, nächsten Montag wird der Ultraschall wiederholt!

04.07.2017:

wir sind zurück aus Deutschland, wo unsere Djuna ihren Deckrüden Toni

„Caufosca Ritmo de la Noche“

besuchte.

 

Die Beiden haben sich, wie schon beim 1. Treffen, super gut verstanden, und wie wir hoffen, viele süße Welpen gezeugt.

Gewissheit werden wir jedoch erst durch den geplanten Ultraschall am 31.07.2017 haben.


02.07.2017:

Endlich gibt es gute Nachrichten!

 Djuna in Pose

Unsere Djuna ist seit heute deckbereit, und wir werden sie bis Montag dem ausgewählten Deckrüden zuführen.

 Das bedeutet, wenn alles gut geht, sind die Welpen
des B-Wurfes Anfang November abzugeben. 

 Reservierungen nehmen wir ab sofort entgegen!

   Bitte seid euch darüber bewusst, dass der Welpe in den ersten 3 Wochen, nachdem er bei euch eingezogen ist, rund um die Uhr betreut werden sollte!

Diese „Prägungsphase“ ist extrem wichtig, dass der Welpe sich an euch gewöhnen, und Vertrauen aufbauen kann.

Die Spannung ist schon sehr groß und wir können es kaum mehr erwarten, wieder tolle Welpen aus einer wohlüberlegten Verpaarung heranwachsen zu sehen!