Djuna

Die wichtigsten Daten

und Informationen zu unserer

Eigenzuchthündin Djuna:

 

Name: Ayasha von der Aussieranch
Rufname: Djuna
Vater: First Choice Medvedi Tlapa (Rufname: Jake)
Mutter: Wagging Aussies Ahyoka Cherokee (Rufname: Yoki)
Farbe: red merle w/c
Augenfarbe: amber
Geb.Datum: 15.04.2015
Rute: lang
MDR: +/+
HSF4/HC: N/N genetisch frei
CEA-EVG: WT/WT genetisch frei
PRA-prcd: N/N genetisch frei
HD: A1
ED/OCD: frei
Zähne: vollständiges, korrektes Scherengebiss
Augen: frei (VetMed Wien am 21.10.2016)
ÖKV-registriert   ÖHZB/ASH 2510/REG
Pedigree (<= siehe Link)

 

Djuna haben wir aus unserem A-Wurf aus Yokis Verpaarung mit Jake behalten.

Obwohl sie als Schwächste dieses Wurfes mit 240g geboren wurde (daher kommt auch ihr indianischer Zuchtbuchname Ayasha, der „die Kleine“ bedeutet), entwickelte sie sich prächtig.

Auch ihr Rufname, Djuna, stammt traditionsgemäß aus dem Indianischen und heißt ins Deutsche übersetzt „die aufgehende Morgenröte“.

Im zarten Alter von 17 Wochen begann sie bereits mit dem Agility-Training, das ihr großen Spaß macht.

Mit 19 Wochen starteten wir mit Obedience (Gehorsam). Hierbei handelt es sich um eine Hundesportart, bei der es besonders auf harmonische, schnelle und exakte Ausführung der Übungen ankommt. Obedience wird als „Hohe Schule“  der Unterordnung bezeichnet.

Auch die BH-Prüfung hat Djuna mit Bravour gemeistert.

Sie ist ein richtiger Sonnenschein und sehr temperamentvoll, aber ebenso eine Kuschelmaus. Wir sind mächtig stolz auf ihre soziale Entwicklung und Lernfähigkeit.

Da sie die besten Voraussetzungen mitbringt, haben wir sie in die Zucht zu aufgenommen.

 

Djuna ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken!